VINBAREN
//
Was ist denn das für ein Wort?

Eines aus Schweden: Dort heisst es schlicht Weinbar, bei uns heisst es glasweise Genuss, den man anderswo nur als Flasche bekommt, passende Leckereien dazu und eine entspannte Atmosphäre mit Blick auf die Sterneküche.

Aber bei uns gibt es nicht nur den besten Wein der Stadt zu trinken, sondern auch ein bisschen Know-How für die Besucher. Mit unserer neuen Sommelière – extra für die Weinbar – Nancy Grossmann haben wir zwei neue Arten von Winetastings eingeführt: die „short trips“ und die „long roads“.
kleine Weinseminare am Tisch


Bei unseren Kurztrips steht nicht der Wissenserwerb im Vordergrund, sondern ein gemütlicher Abend mit eurer Begleitung. Die short trips laufen ohne Anmeldung und ohne feste Uhrzeit: Nancy serviert nach eurem Rhythmus und nur für euch nacheinander 3 Weine am Tisch und dazu genau so viel Informationen zu den Weinen, wie euch interessiert.

Immer Di und Do, ab 18:30 Uhr, kein fester Beginn.
3 Glas Wein + Snacks / 25 Euro
Termine folgen
VITT KORT // Überraschungsmenü in der Weinbar


Omakase goes Storstad: Wir bitten euch um die Carte blanche für einen kulinarischen Kurztrip. In den kalten Monaten servieren wir in der Weinbar (und nur dort) ein kleines Überraschungs-Menü aus der Storstad-Küche. Beim skandinavischen Fine-Dining-Roulette setzt ihr auf 3 oder 5 Gänge, alles andere bestimmt die Reiseleitung aus der Küche.

// Vitt kort / Überraschungsmenü nur im Storstad Vinbaren
/ September – April / 3 Gänge – 40 Euro / 5 Gänge – 60 Euro